Unfall in Bad Reichenhall

Inzeller Autofahrerin übersieht Radler (80) auf Gehweg

Bad Reichenhall - Am Mittwochmittag kam es vor dem Bahnhof zu einem Unfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Eine Inzellerin (60) bog mit ihrem Auto vom Bahnhofsplatz in die Münchner Allee ein. 

Dabei übersah sie einen 80-jährigen Radfahrer, welcher entgegen der Fahrtrichtung auf dem Gehweg fuhr. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Radfahrer stürzte. Glücklicherweise zog er sich aber nur eine Schürfwunde zu. 

An seinem Fahrrad entstand leichter Sachschaden. Nach der polizeilichen Unfallaufnahme konnten beide ihre Fahrt fortsetzten.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser