Einbruch: Viel Aufwand, aber keine Beute

Bad Reichenhall - Ziemlich erfolglos verlief der Einbruch für unbekannte Täter in eine Ferienwohnung in der Riedelstraße. Die "Herrschaften" mussten ohne Beute wieder abziehen:

Zwischen Dienstag, 28. Oktober, 21.45 Uhr und Donnerstag, 30. Oktober, 12.20 Uhr brach ein bislang unbekannter Täter in eine Ferienwohnung an der Riedelstraße in Bad Reichenhall ein. Die Ferienwohnung befindet sich im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses. Der oder die Täter gelangten in das Treppenhaus und brachen die Eingangstür der momentan unbewohnten Ferienwohnung auf.

Nachdem der/die Täter mehrere Schränke und Schubladen vergeblich nach stehlenswerten Gegenständen abgesucht hatten, verließen sie die Wohnung ohne Beute. Es entstand lediglich Sachschaden an der Wohnungstüre. Sollte jemand im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen im Bereich der Riedelstraße/Ecke Luitpoldstraße beobachtet haben oder sonstige sachdienliche Feststellungen gemacht haben, wird derjenige gebeten, dies der Polizei Bad Reichenhall unter der Telefonnummer 08651/9700 mitzuteilen.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser