Über Verkehrsinsel gebrettert und Schilder zerstört

Bad Reichenhall - Die Polizei sucht einen Autofahrer, der in der Nacht auf Samstag über eine Verkehrsinsel gefahren ist. Die Verkehrszeichen wurden dabei beschädigt.

Auf der B20 in Bayerisch Gmain ereignete sich in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Verkehrsunfall, der bisher nicht bei der Polizei gemeldet wurde. In Fahrtrichtung Berchtesgaden überfuhr der bislang unbekannte Fahrzeuglenker eine Verkehrsinsel und beschädigte dabei die dort aufgestellten Verkehrszeichen.

Der Schaden an den Verkehrszeichen beläuft sich auf etwa 200 Euro. Die Straßenmeisterei stellte noch in der Nacht neue Verkehrszeichen auf.

Die Polizei in Bad Reichenhall sucht nun nach dem Unfallflüchtigen. Zeugen die Angaben zu diesem Vorfall machen können werden gebeten, sich unter der Tel. Nr. 08651/9700 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser