Bremsung übersehen: 5000 Euro Schaden

Bad Reichenhall - Weil Schüler über die Straße gingen, musste ein Reichenhaller seinen Wagen abbremsen. Die hinter ihm fahrende Studentin übersah das.

Am Donnerstagnachmittag fuhr ein 48-jähriger Reichenhaller mit seinem Pkw die Münchner Allee stadtauswärts. Da Jugendliche die Straße querten, musste er sein Fahrzeug abbremsen. Dies wurde von einer 23-jährigen Studentin aus Norddeutschland übersehen. Sie fuhr mit ihrem Wagen auf das Fahrzeug des Reichenhallers auf.

Dabei wurden beide Fahrzeuge beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ungefähr 5.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Beide Fahrzeuge konnten nach der Unfallaufnahme ihre Fahrt fortsetzen. Die Unfallverursacherin wurde für ihr Verhalten gebührenpflichtig verwarnt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser