Verkehrsrowdy tappt in Laserkontrolle

Bad Reichenhall - Ein 21-jähriger Student rast doppelt so schnell wie erlaubt über die Straßen. Eine Polizeikontrolle zog ihn aus dem Verkehr - es gab Geldbuße und Punkte:

Eine Geschwindigkeitskontrolle mit dem Lasergerät führte die Polizei Bad Reichenhall am Mittwoch zwischen 14 und 15.30 Uhr auf der Staatsstraße 2101 in Karlstein durch. Dabei wurde unter anderem der Audi eines 21-jährigen Studenten kontrolliert. Das Lasergerät stellte auf der auf 60 km/h begrenzten Strecke 122 km/h bei dem Audi fest. Der 21-Jährige wurde angehalten und zu dem Verstoß angehört. Ihn erwartet nun eine Geldbuße von 240 Euro, 1 Punkt und ein einmonatiges Fahrverbot.

Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser