Mann auch gegenüber Beamten aggressiv

Schlägerei am Rathausplatz löst Großeinsatz der Polizei aus

Bad Reichenhall - Am Dienstag (30.07.2019) kam es gegen 22 Uhr im Außenbereich eines Lokals am Rathausplatz zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen insgesamt vier Personen.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Während zwei Personen flüchteten, blieben zwei junge Männer vor Ort. Einer der beiden wies eine stark blutende Wunde am Kinn auf und war sehr aufgebracht. Auch gegenüber den eintreffenden Polizeibeamten verhielt er sich aggressiv. Aufgrund der unklaren Lage wurden mehrere Streifen der Landes- und Bundespolizei zur Verstärkung angefordert. 

Die Verbringung in das Krankenhaus Bad Reichenhall wurde durch den Verletzten abgelehnt, dieser machte sich mit seinem Begleiter zu Fuß auf den Weg ins Krankenhaus, um sich behandeln zu lassen.

Die zwei anderen beteiligten Personen wurden durch eine Streife der Bundespolizei in der Nähe aufgegriffen und zur Polizeiinspektion Bad Reichenhall verbracht und nach Beendigung der Sachbearbeitung wieder entlassen. Der genaue Tathergang muss durch weitere Ermittlungen der Polizeiinspektion Bad Reichenhall aufgeklärt werden.

Unbeteiligte Personen wurden nicht verletzt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT