Salzburger Verkehrsrowdy gesucht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Die Autofahrt zur "Hölle" machte ein Wagen mit Salzburger Kennzeichen einer jungen Frau in Reichenhall. Dieses Fahrzeug missachtete zahlreiche Verkehrsregeln:

Am Dienstag, 30. Oktober, gegen 16 Uhr wurde eine 19-jährige Frau mit ihrem Pkw gefährdet und genötigt. Die 19-Jährige fuhr in Bad Reichenhall auf der Frühlingstrasse stadteinwärts. Im dortigen verkehrsberuhigten Bereich fuhr ein silber farbiger Pkw mit Salzburger Kennzeichen sehr dicht auf ihren Pkw auf. Er hupte ständig und wollte das Fahrzeug an der Einmündung Traunfeldstraße rechts überholen. Dort musste die 19-Jährige nach links ausweichen um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der Salzburger musste seinen Überholvorgang abbrechen, da ihm wegen parkender Fahrzeuge der Platz ausging.

An der Einmündung in die Bahnhofstraße bog die junge Frau nach rechts in diese ein. Während des Abbiegens wurde sie von dem Salzburger hupend überholt. Ein Pkw aus dem Gegenverkehr musste mit seinem Fahrzeug ebenfalls nach rechts ausweichen um einen Unfall zu verhindern. Gesucht wird der Pkw-Fahrer aus dem Gegenverkehr welcher ausweichen musste, sowie Zeugen die den Vorfall beobachtet haben. Die Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Bad Reichenhall unter 08651/9700 zu melden.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser