Am Stachus in Bad Reichenhall

Reichenhaller verursacht Auffahr-Unfall - drei Autos beschädigt

Bad Reichenhall - Am späten Mittwochnachmittag ereignete sich am Stachus Bad Reichenhall ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Glücklicherweise wurde aber niemand verletzt.

Ein 60-jähriger Reichenhaller übersah, dass das vordere Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen musste. Er fuhr dem 50-jährigen Reichenhaller auf.

Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug des 50-Jährigen noch auf den Wagen eines 80-jährigen Mannes aus Bayerisch Gmain geschoben. Dabei wurde dieses am Heck beschädigt. Am Fahrzeug des Unfallverursachers entstand ein Frontschaden. Das aufgeschobene Fahrzeug wurde an Vorder- und Hinterseite beschädigt.

Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Schaden von rund 10.000 Euro. Der Unfallverursacher wurde durch die Polizei gebührenpflichtig verwarnt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser