Autofahrer leisteten in Reichenhall Erste Hilfe

Rollerfahrer (29) muss nach Sturz ins Krankenhaus

Bad Reichenhall - Am Samstag stürzte ein Rollerfahrer in eine Wiese. Autofahrer leisteten sofort Erste Hilfe.

Am Samstag gegen 12:15 Uhr fuhr ein 29-Jähriger mit seinem Roller Aprillia auf der Staatsstraße 2103 von Teisendorf kommend in Richtung Anger. 

Der Rollerfahrer wollte noch anhalten, stürzte jedoch in eine neben der Straße befindliche Wiese. Hinzukommende Autofahrer leisteten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe. Von diesem wurde der 29-Jährige ins Krankenhaus gebracht. 

Sachschaden entstand nicht. Im nach hinein wurde festgestellt, dass der 29-Jährige nicht die erforderliche Fahrerlaubnis für seinen Roller besitzt, weshalb ein Strafverfahren folgt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser