Riskantes Überholmanöver führte fast zum Unfall

Bad Reichenhall - Ein Österreicher wäre bei einem riskanten Überholmanöver auf der St2101 auf Höhe des Thumsees beinahe mit einer Polizeistreife kollidiert.

Am Freitag, den 17. Januar, fuhr ein 26-jähriger Fahrzeuglenker aus Österreich mit seinem VW Golf auf der Staatsstraße 2101 von Karlstein kommend in Richtung Weißbach. Auf Höhe des Thumsees überholte er in der kurvenreichen und unübersichtlichen Strecke eine Fahrzeugkollonne, wobei ihm ein Streifenfahrzeug der Polizeiinpektion Bad Reichenhall entgegenkam. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste das Streifenfahrzeug stark abbremsen und nach rechts ausweichen. Der österreichische Fahrer konnte kurz darauf angehalten werden. Wegen dieses Überholmanövers erwarten ihn nun ein Bußgeld in Höhe von 120 Euro sowie 3 Punkte in Flensburg.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser