Rentner übersieht Lkw - hoher Schaden

Bad Reichenhall - Ein Rentner meinte, die Lücke zum Einbiegen auf die B21 sei groß genug. Dass ein Lkw einen längeren Bremsweg hat, hatte er aber nicht mitberechnet:

Am 12.04.2012, gegen 17.15 Uhr, wollte ein 84-jähriger Reichenhaller bei dichtem Verkehr von der Traunfeldstraße nach links in die B 21 einbiegen. Als er der Meinung war, die Lücke würde ausreichen, fuhr er ein, übersah aber einen herannahenden Lkw. Trotz Bremsmanöver beider Unfallbeteiligter konnte ein Zusammenstoß nicht mehr vermieden werden.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Allerdings entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Da die Unfallfahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, kam es bis zur Abschleppung zu Verkehrsbehinderungen.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser