Welle von Radldiebstählen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Reichenhall - Eine Reihe von Fahrrad-Diebstählen im Dienstbereich der Reichenhaller Polizei in jüngster Zeit, beschäftigt die Beamten. Eine Auflistung der Taten:

In den letzten Wochen wurden im Dienstbereich der Polizei Bad Reichenhall mehrere Fahrräder gestohlen. Bereits am 9. September wurde ein schwarzes Mountainbike, Marke Dynamics Light XT Disc, eines Bergsteigers aus Ainring am Wanderparkplatz in Hallthurm entwendet. Der Mann hatte sein Fahrrad abgeschlossen und im Wald versteckt um eine Bergtour zu machen. Als er nach fünf Stunden wieder zurückkam, war sein Fahrrad weg.

Am Abend des 22. September wurde das schwarz/rosa-farbene Kinderrad eines Mädchen aus Anger gestohlen. Das Fahrrad der Marke Wicked BMX stand unversperrt vor dem Hauseingang, war aber von der Straße aus nicht sichtbar abgestellt. Bei dem Fahrrad fehlt, als besonderes Kennzeichen , das linke Pedal und im Sattel ist ein kleiner Riss.

Mehr Glück hatte eine junge Dame aus Ainring. Ihr rotes Damenrad der Marke Peugeot war ihr in der Nacht vom 18. September auf den 19. September aus dem Fahrradständer am Bahnhof in Bad Reichenhall gestohlen worden. Noch bevor sie den Diebstahl aber bei der Polizei angezeigt hatte, erkannte sie ihr Rad wieder. Der neue Besitzer hatte es wieder am Bahnhof in Bad Reichenhall abgestellt und mit einem neuen Spiralschloss gegen Diebstahl gesichert. Das Nummernschloss, mit dem die Eigentümerin ihr Fahrrad abgesperrt hatte, war ebenfalls noch am Fahrrad. Die junge Dame verständigte die Polizei und als sie den dazugekommenen Beamten gegenüber ihr Fahrzeug einwandfrei als ihr Eigentum nachgewiesen hatte, wurde das Schloss aufgezwickt und sie konnte ihr Fahrrad wieder mitnehmen.

Die Polizei Bad Reichenhall nimmt Hinweise zu den Taten und zu den Fahrrädern unter der Telefonnummer 08651 / 9700 entgegen.

Pressemitteilung der Polizeidienststelle Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser