Reifenstecher in Reichenhall unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Das Auto einer 73-jährigen Einheimischen fiel am Donnerstag einem bislang unbekannten Messerstecher zum Opfer:

Die Dame hatte ihren Pkw am Bahnhofsparkplatz vor dem DM-Drogeriemarkt in Bad Reichenhall in der Zeit von 4.30 bis 20.30 Uhr geparkt und war mit einer Reisegruppe zu einem Tagesaufflug aufgebrochen.

Die vorweihnachtliche Stimmung fand ein jähes Ende, als sie bei ihrer Rückkehr bemerkte, dass während ihrer Abwesenheit drei Reifen an ihrem silbernen VW Golf mutwillig zerstochen wurden. An einem der Reifen konnte festgestellt werden, dass mit einem spitzen Gegenstand in das Ventil gestochen wurde und dieser so die komplette Luft verlor. Der Dame entstand ein Schaden von rund 500 Euro.

Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen können, mögen bitte der Polizei Bad Reichenhall unter der Telefonnummer 08651 / 970-0 gemeldet werden.

Pressebericht Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser