Pressemeldung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Reichenhaller (26) pöbelt junge Frau an und randaliert bei der Polizei

Bad Reichenhall - Gleich mehrfach hat sich die Polizei am Wochenende mit einem jungen Reichenhaller beschäftigen müssen, der nach dem Konsum von Alkohol aggressiv wurde.

Ein 26-jähriger Reichenhaller beschäftigte am Abend des 24. Novembers die Reichenhaller Polizei. Der junge Mann hielt sich gegen 19.30 Uhr mit Trinkgenossen am Bahnhof auf und pöbelte eine junge Frau an, was deren Vater jedoch mitbekam. Er trat dem 26-Jährigen entgegen, sodass es fast zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung der beiden Männer gekommen wäre.

Die Polizei wurde verständigt und erteilte dem 26-Jährigen ein Aufenthaltsverbot für den Bahnhofsplatz für den laufenden Abend. Nachdem der Mann sich dann entfernt hatte, muss er jedoch weiter dem Alkohol zugesprochen haben. Jedenfalls erschien er gegen Mitternacht mit zwei Freunden am Wohnort der Eltern. Es kam deswegen zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung mit dem Vater, worauf abermals die Polizei benötigt wurde.

Der aggressive Mann musste gefesselt und in die Ausnüchterungszelle aufgenommen werden. Dabei leistete er heftigen Widerstand und beleidigte die eingesetzten Beamten. Eine Blutprobe wurde durch einen Arzt genommen. Neben Alkohol- wird auch ein möglicher Drogenkonsum festgestellt werden.

Nach seiner Ausnüchterung am nächsten Vormittag wurde der Mann wieder entlassen. Ein Strafverfahren wegen mehrerer Delikte wurde eingeleitet.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT