+++ Eilmeldung +++

Polizei bestätigt Vorfall

Attacke auf Passanten in Hamburg: Ein Toter, mehrere Verletzte

Attacke auf Passanten in Hamburg: Ein Toter, mehrere Verletzte

Am Freitagabend in Bad Reichenhall:

Raserei an Ampel wird zum Verhängnis

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Diesen "Spurt" über die Ampel hätte sich ein Augsburger besser mal gespart. Anschließend wurde er von der Polizei gestoppt - mit erheblichen Auswirkungen:

Am Freitagabend fiel der Streife der Polizeiinspektion Bad Reichenhall der Lenker eines Mazda mit Augsburger Kennzeichen auf. Der Pkw fuhr vom Bahnhof Bad Reichenhall kommend in Richtung Stachus. Obwohl sich der Streifenwagen direkt hinter ihm befand, beschleunigte der 32-jährige Mann aus dem Landkreis Augsburg, um mit seinem Auto „gerade noch“ bei Gelb über die Lichtzeichenanlage zu fahren. 

Um den Fahrzeugführer auf sein riskantes Verhalten aufmerksam zu machen, wurde er in der Anton-Winkler-Straße zur Kontrolle angehalten. Nachdem er sein Verwarnungsgeld entrichtet hatte, konnte er seine Fahrt jedoch nicht fortsetzen. Er durfte die Beamten auf die Dienststelle begleiten, da er von der Staatsanwaltschaft Augsburg zur Fahndung ausgeschrieben war. Nach mehreren Formalitäten und einem zeitlichen Verlust von 45 Minuten konnte er mit seiner Freundin nach Berchtesgaden weiterfahren.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser