Casino-Randalierer klaut Bus und rast davon

Bad Reichenhall - Als ein 30-Jähriger aus einem Casino geflogen ist, brannten bei ihm die Sicherungen durch. Er schnappte sich einen fremden Bus und fuhr einfach davon.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es in einem Reichenhaller Spielsalon zu Randalen durch einen betrunkenen 30-jährigen Mann aus Bad Reichenhall. Nachdem er aus dem Spielsalon verwiesen wurde, wollte er mit einem von ihm gestohlenen Klein-Omnibus in Richtung München davonfahren. Ein Gast des Spielsalons wollte den Mann noch aufhalten, was ihm jedoch nicht gelang.

Als der Randalierer den Bus rückwärts ausparkte, kam es fast zu einem Zusammenstoß mit einem vorbeifahrenden BMW. Der Betrunkene konnte schließlich durch eine Streife der Verkehrspolizei in Traunstein angehalten werden. Dabei wurde ein Alkoholwert, der deutlich über der erlaubten Grenze liegt, festgestellt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser