Radmuttern absichtlich gelockert?

Bad Reichenhall/ Thumsee - Sein Lenkrad vibrierte während der Fahrt und auf dem Parkplatz stellte der 71-Jährige es fest: Es fehlten an seinem Nissan Quashqai drei von fünf Radmuttern.

Am 25. Dezmber erstattete ein 71-jähriger Mann Anzeige, weil an seinem Nissan Quashqai drei von fünf Radmuttern fehlten. Dies bemerkte er, als er vom Thumsee in Richtung Bad Reichenhall fuhr und das Lenkrad zum Vibrieren anfing. Am nächstgelegenen Parkplatz stellte der Mann dann das Fehlen der Radmuttern fest. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass ein Unbekannter die Radmuttern gelockert oder entfernt hat.

Sollte jemand verdächtige Wahrnehmungen am Parkplatz Thumsee bezüglich dieser Sache gemacht haben, wird er gebeten, sich bei der Polizei Bad Reichenhall unter der Telefonnummer 08651 / 9700, zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser