Unfall in Bad Reichenhall

Radfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Bad Reichenhall - Der 26-Jährige trug keinen Helm, als der Unfall auf der Berchtesgadener Straße passierte.

Am Montagabend fuhr ein 26-jähriger Bad Reichenhaller mit seinem Fahrrad auf der Berchtesgadener Straße ortseinwärts. Auf Höhe der dortigen Aral-Tankstelle kam er ins Schlingern und stürzte. Er prallte mit dem Kopf gegen den Bordstein und zog sich Gesichtsverletzungen sowie eine Platzwunde zu. Hätte er einen Helm getragen, wäre der Unfall vermutlich glimpflich ausgegangen. In diesem Fall musste er jedoch mit dem Sanka ins Kreiskrankenhaus Bad Reichenhall eingeliefert werden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser