Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall in Bad Reichenhall

Radfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Bad Reichenhall - Der 26-Jährige trug keinen Helm, als der Unfall auf der Berchtesgadener Straße passierte.

Am Montagabend fuhr ein 26-jähriger Bad Reichenhaller mit seinem Fahrrad auf der Berchtesgadener Straße ortseinwärts. Auf Höhe der dortigen Aral-Tankstelle kam er ins Schlingern und stürzte. Er prallte mit dem Kopf gegen den Bordstein und zog sich Gesichtsverletzungen sowie eine Platzwunde zu. Hätte er einen Helm getragen, wäre der Unfall vermutlich glimpflich ausgegangen. In diesem Fall musste er jedoch mit dem Sanka ins Kreiskrankenhaus Bad Reichenhall eingeliefert werden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare