Die Polizei meldet

Fußgängerin auf Parkplatz übersehen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Gerade im Alltag passieren die meisten Unfälle. Eine 75-Jährige fuhr mit ihrem Einkaufstrolli über einen Parkplatz und wurde dabei übersehen. Sie stützte schwer:

Eine 55-jährige Bad Reichenhallerin befuhr mit ihrem Auto den Parkplatz am Norma-Einkaufsmark und wollte in die Reichenbachstraße einbiegen. Dabei übersah die Fahrzeugführerin eine 75-jährige Fußgängerin, welche gerade die Reichenbachstraße überquerte und es kam zu einer Berührung zwischen dem Fahrzeug und dem Einkaufstrolli der Bad Reichenhaller Rentnerin.

Diese kam dadurch zu Sturz und erlitt eine Kopfplatzwunde und Prellungen. Sie wurde durch den Rettungsdienst zur Behandlung ins Krankenhaus Bad Reichenhall verbracht, konnte jedoch noch am gleichen Abend das Krankenhaus nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen. Gegen die verantwortliche Kraftfahrzeugführerin wird ein Ermittlungsverfahren bei einem Verkehrsunfall eingeleitet und der Staatsanwaltschaft zur weiteren Entscheidung vorgelegt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser