Polizei ermittelt nach Vorfall in Bad Reichenhall

Spanner belästigt 16-Jährige in Umkleidekabine

Bad Reichenhall - Hoffentlich wird dieser Typ erwischt: Am Freitagabend trieb sich ein Unbekannter in der Rupertustherme herum und beobachtete mit einem "Spiegeltrick" ein junges Mädchen beim Umziehen!

Am Freitag, 19. Februar 2016, zog sich ein 16-jähriges Mädchen aus Österreich gegen 19.30 Uhr in einer Umkleidekabine der Rupertustherme in Bad Reichenhall um. Als sie zu Boden blickte, bemerkte sie einen Spiegel in der Hand eines Mannes. Der bislang unbekannte Mann hatte das Mädchen mit Hilfe des Spiegels aus der Nachbarkabine beobachtet. 

Die 16-Jährige verständigte völlig aufgelöst ihren Vater, der den Mann in der Umkleide aber nicht mehr feststellen konnte. Das Mädchen kann den Mann nur sehr vage beschreiben. Der Mann habe eine etwas dunklere Haut und schwarze gelockte Haare gehabt. Weiter lag der Mann auf einem rot-grün-blau gemusterten Handtuch. Zur Ermittlung des Täters ist die Polizei Bad Reichenhall auf Zeugenhinweise angewiesen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Reichenhall, Telefon 08651/9700, zu melden.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser