Alkoholsünder im Visier

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Bei nächtlichen Kontrollen im Stadtbebiet hat die Polizei mehrere Autofahrten unter Alkoholeinfluss unterbunden.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag führte eine Gruppe der Bereitschaftspolizeiabteilung aus München Alkohol- und Jugendschutzkontrollen im Stadtgebiet von Bad Reichenhall durch. Dabei überprüften die jungen Beamten unter anderem mehrere Lokale, wobei sie kleinere Verstöße wie rauchende Jugendliche feststellten.

Bei einem 28-jährigen Mann aus Weißbach an der Alpenstraße, welcher zunächst mit seinem Fahrzeug durch überhöhte Geschwindigkeit auffiel, wurde bei der anschließenden Verkehrskontrolle Alkoholgeruch festgestellt. Nachdem der Mann einen Atemalkoholwert von über 1,1 Promille aufwies, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Bei einem 38-jährigen Reichenhaller konnte eine Streife der Polizei Bad Reichenhall eine Fahrt unter Alkoholeinfluss noch vor Fahrtantritt unterbinden. Nachdem der Fahrer noch auf dem Parkplatz bei einem Alkoholtest einen Wert von über 0,5 Promille hatte, wurde der Fahrzeugschlüssel des Mannes sichergestellt. Der Mann musste daraufhin den Heimweg zu Fuß antreten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser