Polizei führt Verkehrskontrollen durch

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Die Polizei überwachte mit Argusaugen die Straßen: Ein Lkw- und mehrere Autofahrer mussten sich von der Polizei eine Predigt anhören.

Lkw- Kontrolle in Bad Reichenhall

Am Mittwochnachmittag führte das Fortbildungsinstitut der Bayerischen Polizei aus Ainring im Bereich der Polizeiinspektion Bad Reichenhall stationäre Verkehrskontrollen durch.

Am Festplatz in Bad Reichenhall wurden mehrere Lastkraftwagen zur Kontrolle angehalten. Ein Fahrzeugführer aus der Tschechei wurde beanstandet, da er seine Ladung nicht ausreichend gesichert hatte. Er musste ein Bußgeld in Höhe von 350 Euro bezahlen.

Am Hallthurmer Berg wurden sportliche Wagen und Krafträder kontrolliert. Hier wurden vier Verwarnungen ausgesprochen.

Geschwindigkeitskontrolle in Karlstein

Am Mittwoch wurde von der Bereitschaftspolizei München eine Geschwindigkeitskontrolle mit anschließender Verkehrskontrolle in Karlstein durchgeführt. Hierbei mussten sieben Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen zu Schnellen Fahrens aufgenommen werden, der Spitzenreiter wurde bei erlaubten 50 Stundenkilometern mit 92 Stundenkilometern gemessen.

Des Weiteren wurden zwölf Verwarnungen wegen Geschwindigkeitsverstößen und fünf Verwarnungen wegen Nichtanlegen des Sicherheitsgurtes ausgesprochen. Zwei Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen Telefonieren während der Fahrt wurden ebenfalls aufgenommen.

Pressemittteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser