Mit fast 100 Sachen statt 50 geblitzt

Bad Reichenhall - Teuer wird es jetzt für einen Raser aus Leipzig: Der Mann war in der Nacht am Hallthurmer Berg fast doppelt so schnell wie erlaubt unterwegs.

In der Nacht von Sonntag auf Montag führten Beamte der Polizei Bad Reichenhall in Bayerisch Gmain eine Geschwindigkeitsmessung mit dem Handlasergerät am Hallthurmer Berg durch.

Bei sehr schwachem Verkehrsaufkommen mussten sechs Autofahrer angezeigt werden. Am eiligsten hatte es ein Autofahrer aus Leipzig. Dieser fuhr bei erlaubten 50 km/h mit 95 km/h. Ihn erwarten nun ein Bußgeld in Höhe von 160 Euro, drei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser