Bitte langsam fahren

Achtung Kontrolle: Grundschüler betrafen Raser mit Zitronen

+

Bad Reichenhall - „Sicher zur Schule – Sicher nach Hause“. Unter diesem Motto stand am Donnerstag eine Schulwegaktion der Polizei Bad Reichenhall.

Pressemeldung im Wortlaut:

Zusammen mit der Klasse 4a der Grundschule St. Zeno wurden in der Salzburger Straße Kraftfahrzeuge dahingehend kontrolliert, ob diese sich an die vorgeschriebenen 30 Stundenkilometer halten.

Die Kinder waren in die Kontrollen mit eingebunden und traten dabei auch die Fahrzeugführer heran. Je nachdem, ob sich die Fahrzeugführer an die Geschwindigkeit hielten, gab es eine Schokolade  oder eine Zitrone. Die Kinder redeten den zu schnellen Fahrzeugführern ins Gewissen, beziehungsweise bedankten sich für die Rücksichtnahme.

Darauf, dass es bei Geschwindigkeitsverstößen auch weiterhin nur Zitronen gibt, kann nicht gehofft werden. Im kommenden Schuljahr werden wieder „richtige“ Messungen in Bereich von Schulen durchgeführt, die dann auch Bußgelder zur Folge haben können.

Die Pressemeldung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall


Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT