Polizei ermittelt in Bad Reichenhall

Auffälliges Fahrzeug ramponiert Baustellen-Einrichtungen

Bad Reichenhall - Ein bis dato unbekannter Autofahrer hat die Baustelle auf der A8 bei Bad Reichenhall ramponiert und ist abgehauen. Da sein Fahrzeug eine auffällige Farbe hat, hofft die Polizei auf Hinweise:

Am Sonntagabend kam es bei Bad Reichenhall auf der A8-Ost in Richtung München zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker räumte mit seinem lilafarbenen Fahrzeug auf der Richtungsfahrbahn München die Sicherungseinrichtungen im Bereich der rechten Fahrspur der Baustelle, die unmittelbar nach dem Grenzübergang Walserberg/Bad Reichenhall folgt, ab.

Der Autobahnmeisterei Siegsdorf entstand dadurch ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Nach dem Unfall entfernte sich der Verursacher mit seinem beschädigten Fahrzeug auf die Bundesstraße 21 in Richtung Bad Reichenhall. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder etwaige Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein unter der Rufnummer 08662/66820 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung VPI Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser