Kaputte Bremsen waren noch nicht alles

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Bremse defekt, Scheinwerfer illegal und der Fahrer ohne den nötigen Führerschein - auf der A8 hat die Polizei dieses gefährliche Gespann gestoppt.

Am Dienstag, den 23. April, wurde gegen 2 Uhr auf der Autobahn A8 Ost Richtung Salzburg, unmittelbar vor dem Grenzübergang Walserberg, nach vorangegangener Fahrt, der Fahrer eines kroatischen Kleintransporter-Anhänger-Gespanns von einer Streife der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein angehalten und einer Kontrolle unterzogen.

Hierbei mußte festgestellt werden, dass der Fahrer, ein 44-jähriger Mann aus Kroatien, zum einen für den Anhängerbetrieb nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Zum anderen war die Auflaufbremse des Anhängers ohne Funktion und am Zugfahrzeug waren unzulässigerweise Xenon-Scheinwerfer nachgerüstet und verbaut worden.

Der Kroate wurde vorläufig festgenommen und wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und anderer Delikte zu Anzeige gebracht. Zur Durchführung des anstehenden Strafverfahrens mußte der Mann eine Sicherheit in Form von Bargeld hinterlegen.

Ihm Anschluss wurde er zu seinem Kleintransporter entlassen. Allerdings wurde ihm die Weiterfahrt mit dem Anhänger untersagt. Er mußte sich um einen Ersatzfahrer bemühen.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser