Autoschlüssel in Bad Reichenhall sichergestellt

Polizei bewahrt Autofahrer vor Dummheiten

Bad Reichenhall - Gleich zwei Autofahrer konnten in der Nacht von Freitag auf Samstag aufatmen, da sie von der Polizei an einer bevorstehenden Trunkenheitsfahrt gehindert wurden.

Um 22.55 Uhr wurde eine 41-jährige Frau aus Bad Reichenhall in Bad Reichenhall kontrolliert. Die Frau wollte gerade in der Salinenstraße mit ihrem Fahrzeug losfahren, als sie von Beamten der Reichenhaller Polizei kontrolliert wurde. Ein anschließender Atemalkoholtest ergab bei der Frau einen Wert von 0,36 mg/l. Die bevorstehende Fahrt wurde der Frau untersagt und ihr Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Gegen 23.23 Uhr wurde dann ein 25-jähriger Mann aus Anger kontrolliert, als er mit seinem Auto in der Angerstraße losfahren wollte. Da leichter Alkoholgeruch wahrgenommen und der Konsum von einem Bier angegeben wurde, boten die Beamten einen Alkotest an. Da dieser einen Wert von 0,32 mg/l anzeigte, machte sich der junge Mann zu Fuß auf den Weg zur nahen Wohnung. Auch er ersparte sich 500 Euro Bußgeld, ein Monat Fahrverbot und zwei Punkte in der Verkehrssünderdatei.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser