Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Mann (32) erneut ohne Führerschein aber unter Drogeneinfluss am Steuer erwischt

Bad Reichenhall - Am Dienstag wurde ein 32-Jähriger, der den Beamten durch mehrere Delikte bekannt war, ohne Fahrerlaubnis am Steuer erwischt. Doch damit nicht genug:

Am späten Dienstagvormittag kontrollierte eine Streife der Polizei Bad Reichenhall im Stadtgebiet einen 32-jährigen Mann aus dem inneren Landkreis. Es stellte sich heraus, dass der Mann bereits vor wenigen Tagen wegen mehrerer Delikte polizeilich aufgefallen ist. Obwohl ihm die Fahrerlaubnis rechtskräftig entzogen wurde, war er in der Vergangenheit wiederholt mit seinem Auto unterwegs.

Auch jetzt führte er wieder ein Fahrzeug, ohne die erforderliche Fahrerlaubnis zu besitzen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Den Beamten entging auch nicht, dass der Mann offenbar aktuell unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Hierzu wurde bei ihm eine Blutentnahme in der Kreisklinik Bad Reichenhall durchgeführt. Später wurde außerdem in seiner Wohnung noch eine geringe Menge Betäubungsmittel aufgefunden.

Als wäre das alles noch nicht genug, zeigte der Mann wenig Einsicht und beleidigte die Beamten sowohl an der Einsatzstelle als auch später auf der Wache der Inspektion mit abfälligen Wörtern.

Der Mann muss sich nun wegen mehrerer Straftaten, darunter Fahren ohne Fahrerlaubnis, einem Verstoß nach dem Betäubungsmittelgesetz, Beleidigung sowie einer Ordnungswidrigkeit nach dem Straßenverkehrsgesetz verantworten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © Symbolbild

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT