Verkehrskontrolle bei Bad Reichenhall

Polizei beendet Drogen-Fahrt eines Österreichers

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Die Polizei kontrollierte am Mittwoch einen Österreicher (27). Nach dem Drogentest war klar: Der Mann stand unter Drogen. Ihn erwartet ein Bußgeld und ein einmonatiges Fahrverbot.

Am Mittwoch befuhr gegen 23.15 Uhr ein 27-jähriger Mann aus Österreich mit seinem Auto die B21 von Lofer kommend in Richtung Bad Reichenhall. 

Hier wurde das Auto durch Beamte der Polizei Bad Reichenhall zur Verkehrskontrolle angehalten, wobei sich der Verdacht erhärtete, dass der Fahrer unter Einfluss von Betäubungsmittel steht. Aufgrund dessen wurde ein Drogentest durchgeführt, welcher positiv war

Durch die Polizeibeamten wurde sodann eine Blutentnahme angeordnet, welche in einem Krankenhaus durchgeführt wurde. Den jungen Mann erwartet neben einem Bußgeld in Höhe von 500 Euro ein einmonatiges Fahrverbot in Deutschland.

Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser