Erst geklaut, dann umgetauscht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Mit einer besonders dreisten Masche, erbeutete sich eine Modediebin in der Reichenhaller Fußgängerzone rund 200 Euro. Nun wird nach ihr gefahndet:

Offenbar hatte die Frau in mindestens zwei Bekleidungsgeschäften der Reichenhaller Fußgängerzone verschiedene Oberteile entwendet und später versucht diese gegen Bargeldauszahlung in den gleichen Geschäften wieder umzutauschen. Dabei hat sie über 200 Euro zurück erhalten. Erst später kamen die beiden Ladenbesitzer auf die Masche der Frau und erstatteten Anzeige bei der Polizei.

Es ist zu vermuten, dass die Frau in weiteren Läden aufgefallen ist oder immer noch in Bad Reichenhall unterwegs ist. Es soll sich um eine korpulente, etwa 170 cm große Frau mit kastanienbraunen bis rötlichen Haaren und einem runden, rötlichen Gesicht handeln. Von den Mode-Verkäuferinnen wird sie eher als ungepflegt beschrieben. Auffällig war ihr lautes, gesprächiges Auftreten und das Mitführen eines Einkauf-Trolleys. Sie spricht österreichischen Dialekt.

Hinweise zu der Frau oder Kenntnisse über weiteres Auftreten nimmt die Polizei Bad Reichenhall unter Tel. 08651 / 9700 entgegen.

Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser