Drei Nächte gebucht, eine gezahlt

Bad Reichenhall - Drei Männer hatten sich für drei Nächte in ein Hotel eingebucht. Sie haben aber nur eine bezahlt. Weil sie dafür kein "Sparangebot" nutzten, ermittelt die Polizei.

In der Nacht zum Sonntag, dem 26. Mai, mieteten sich drei junge lettische Männer in ein Hotel in der Mozartstraße ein. Die erste Übernachtung wurde noch in bar bezahlt, die weiteren zwei Übernachtungen blieben die Männer aber schuldig, nachdem sie einfach nicht mehr beim Hotel erschienen waren.

Außerdem nahmen die Männer noch den Zimmerschlüssel mit, weshalb dem Hotelbesitzer ein Gesamtschaden in Höhe von rund 250 Euro entstand. Die Männer im Alter von ca. 25 bis 35 Jahren waren unterwegs mit einem älteren dunklen BMW Kompakt mit Münchner Kennzeichen.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bad Reichenhall unter der Telefonnummer 08651 / 970110.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser