Schneefall sorgt für reichlich Blechschaden

Bad Reichnehall - Am Dienstag sorgte die Schneeglätte für einige Turbulenzen auf den Straßen. Es kamen mehrere Autos ins Rutschen. In einen Unfall waren sogar drei Autos verwickelt.

Rutschpartien auf Bad Reichenhaller Straßen

Am 26. März ereigneten sich im Laufe des Tages mehrere Verkehrsunfälle aufgrund der widrigen Straßenverhältnissen, bedingt durch die anhaltende Schneefälle. Gegen 8 Uhr morgens wurde die Polizei Bad Reichenhall zu einem Verkehrsunfall in Aufham in der Kirchenstraße gerufen, bei dem eine 29-jährige Fahrzeuglenkerin aus Anger, mit ihrem Seat, auf der Kreuzung Kirchenstraße Ecke Schulstraße in einen entgegenkommenden Fiat einer 53-jährigen Bad Reichenhallerin rutschte. Der Zusammenstoß war so heftig, dass die Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Zum Glück wurde keiner der Unfallbeteiligten verletzt.

Nur weniger Minuten später kam es wiederum in Aufham zu einem Verkehrsunfall, bei dem die Ursache die nicht angepasste Geschwindigkeit auf der winterglatten Straße war. Eine 35-jährige Frau fuhr mit ihrem VW Golf den Reiterweg hinunter in Richtung Aufham Dorf. In einer leichten Rechtskurve geriet sie dabei ins Rutschen und kam infolge dessen nach rechts von der Fahrbahn ab. Glücklicherweise verhinderte ein kleiner Baum das Abrutschen der Autos. Ein nahegelegener Landwirt erklärte sich sofort als hilfsbereit und sicherte mit seinem Traktor mit Seilwinde das Fahrzeug und half bei der Bergung. Bei dem Unfall wurde das Auto nur leicht beschädigt.

Verkehrsunfall mit drei Beteiligten

Am Dienstag Nachmittag ereignete sich im Leopoldstal in Bayerisch Gmain ein Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen. Ein 34-jähriger Siegsdorfer fuhr mit seinem Pkw auf der Kreisstraße BGL 4 von Bayerisch Gmain Richtung Norden (Salzburg). Er geriet auf der kurvenreichen schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern und streifte dabei das entgegenkommende Auto eines 42-jährigen Mann aus Bischofswiesen und noch ein weiteres Auto. Die Strecke war deswegen kurz blockiert, bis zwei der nicht fahrbereiten Fahrzeuge abgeschleppt wurden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 10000 Euro. Aufgrund der witterungsbedingten nicht angepassten Geschwindigkeit wurde gegen den 34-Jährigen nun eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige eingele

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser