Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Am Aschauer Weiher

Aufatmen in Bischofswiesen: 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe erfolgreich entschärft

Aufatmen in Bischofswiesen: 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe erfolgreich entschärft

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

"Kräuter-Geruch" entgeht den Polizisten nicht

Bad Reichenhall - Am Samstag, den 26. Januar, nahmen Polizeibeamte in der Wohnung eines 26-Jährigen den starken Geruch von Marihuana wahr. Die darauf folgende Durchsuchung sollte nicht ergebnislos bleiben.

Samstagnachmittag statteten Beamte der Polizeiinspektion Bad Reichenhall einem 26-jährigen Österreicher im Stadtgebiet einen Besuch in anderer Sache ab. Hierbei entging den Beamten der „Kräuter-Geruch“, der deutlich in der Wohnung wahrzunehmen war, nicht. Eine Nachschau und Durchsuchung erbrachte dann auch eine nicht unerhebliche Menge von Marihuana, welches der junge Mann zum Konsum vorrätig hielt. 

Das Rauschmittel wurde beschlagnahmt. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Kommentare