Mit Oldtimer überschlagen

Bad Reichenhall - Großes Glück hatte ein 61-Jähriger, als er mit seinem Goggomobil ins Schleudern geriet und sich überschlug. Nun hat sein Wagen aber einen "Dachschaden".

Am Samstag, den 14. Juli, gegen 17 Uhr fuhr ein 61-jähriger Mann aus Bad Reichenhall mit seinem 45 Jahre alten Goggomobil T 250 auf der Staatsstraße. Er kam von Karlstein und wollte weiter in Richtung Thumsee. In einer Rechtskurve kam der Mann mit seinem Kleinwagen auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und prallte seitlich mit den Reifen gegen den Randstein. Dabei überschlug sich das leichte Fahrzeug und kam auf dem Dach zum Liegen.

Ein anderer Autofahrer konnte den den Oldtimerlenker aus seiner misslichen Lage befreien und ihm beim Aufrichten des Pkw helfen. Der Fahrer blieb unverletzt, jedoch hat sein „Lieblingsauto“ nun einen „Dachschaden“. Der Sachschaden wird auf circa 1.500 Euro geschätzt.

Mit polizeilicher Begleitung konnte der Mann seinen „Goggo“ bis zum nahe gelegenen Parkplatz lenken.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser