Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Am Aschauer Weiher

Bombenfund in Bischofswiesen: Evakuierung abgeschlossen - Entschärfung läuft

Bombenfund in Bischofswiesen: Evakuierung abgeschlossen - Entschärfung läuft

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Fahrer (39) wird bei Schulwegskontrolle von Polizei aufgehalten

Bad Reichenhall - Am Dienstag wurde ein Bad Reichenhaller von der Polizei kontrolliert. Allerdings besaß er keinen Führerschein:

Am Dienstag, gegen 7.40 Uhr, wurde ein Autofahrer im Rahmen der Schulwegüberwachung zur Kontrolle angehalten. 

Der Wagen befuhr die Pechmannstraße von der Reichenbachstraße in Richtung Kurfürstenstraße. In diesem Bereich wurde die Geschwindigkeit aus Sicherheitsgründen auf 30 Km/h reduziert. Da der Wagen deutlich schneller unterwegs war, sollte der Fahrzeugführer auf die Gefahren des längeren Bremsweges aufmerksam gemacht werden.

Der 39-jährige Mann aus Bad Reichenhall zeigte sich einsichtig. Bei der Überprüfung der erforderlichen Dokumente stellte sich schnell heraus, dass er zur Zeit nicht im Besitz einer gültigen Fahrererlaubnis war. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, das vierjährige Kind wurde mit dem Citybus in den Kindergarten gebracht.

Den Fahrzeugführer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare