Anzeige in Bad Reichenhall

Ladendiebin hat nun Ärger wegen 15 Euro

Bad Reichenhall - Am Montagmittag wurde eine Angestellte der Drogerie-Filiale am Bahnhofplatz auf eine Frau aufmerksam, als diese plötzlich den Alarm an der Kasse auslöste. 

Als sie die Frau, eine 51-jährige Bad Reichenhallerin, zur Rede stellte, sah sie unbezahlte Ware in ihrer Hand halten. Die Frau versuchte offenbar kosmetische Artikel, im Wert von etwa 15 Euro, hinauszuschmuggeln. Nach Eintreffen der Polizei gestand die Frau die Tat. Sie erwartet nun eine Strafanzeige und erhält zudem Hausverbot in sämtlichen Filialen er Drogeriekette.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser