Zugeschlagen: Ohrfeigen in der Therme verteilt

Bad Reichenhall - Nach einem kurzen Wortgefecht hat's geknallt: Weil ein Salzburger eine Frau mit seiner Sporttasche rempelte, wurde deren Freund handgreiflich und schlug glatt zu.

Am Sonntag, 31. August, gegen 13.45 Uhr, kam es im Haupteingangsbereich der Rupertus Therme zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Ein 37-jähriger Salzburger betrat mit seiner Bekannten die Therme, wobei ihm der Weg leicht verstellt wurde. Er ging dennoch weiter und berührte mit seiner Sporttasche eine junge Frau. Deren Freund ließ sich das nicht gefallen und gab, nach einem kurzen Wortgefecht, dem Mann eine saftige Ohrfeige.

Der vermeintliche Täter, ca. 25 bis 35 Jahre alt, südländischer Typ, sportlich, verließ dann die Therme und fuhr mit einem schwarzen Mini mit Salzburger Kennzeichen davon. Sachdienliche Hinweise hierzu bitte an die Polizeiinspektion Bad Reichenhall, unter Tel: 08651-9700.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser