Ungewöhnliche Entdeckung

Kleinkind irrt herum - Polizei muss helfen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Die Mitarbeiter eines Optikergeschäftes machten am Mittwoch eine erstaunliche Entdeckung vor ihrem Laden. Es musste sogar die Polizei eingeschalten werden.

In einem Optiker-Geschäft in der Poststraße tauchte am Mittwoch um 13.00 Uhr ein 4-jähriger Junge auf. Das kleine Kind war schon eine ganze Weile vor dem Laden gesessen und kam dann hinein und sorgte für einige Besorgnis beim Personal, so dass die Polizei verständigt wurde.

Eine Polizeibeamtin nahm sich dann des Kindes an und konnte durch Befragen zahlreicher Anlieger den Jungen schließlich in der oberen Stadt beim Vater abliefern. Der Mutter war der Junge davon gelaufen. Sie kam während der polizeilichen Familienzusammenführung ebenfalls nachhause, nachdem sie zwei Stunden erfolglos auf der Suche nach ihrem Sohn gewesen war.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser