In Bad Reichenhall

"Joker" verunstaltet Wände der Unterführung Münchner Allee 

Wie der Polizei Bad Reichenhall am 24. September angezeigt wurde, besprühte ein bislang unbekannter Täter die erst kürzlich neu gestrichenen Wände der Fußgängerunterführung Münchner Alle/Haus der Jugend im Stadtgebiet von Bad Reichenhall.

Als Logo verwendete er dabei mehrfach das Pseudonym „Joker“. Zur Aufklärung der Sachbeschädigung bittet die Polizeiinspektion Bad Reichenhall (Tel.: 08651-9700) um Zeugenhinweise.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT