Heftiger Crash am Bahnhofsplatz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Am Bahnhofsplatz hat es am Sonntag heftig gekracht. Ein 40-Jähriger übersah beim Abbiegen das Auto einer 45-Jährigen.

Am Sonntag, 29. Juli, gegen 14 Uhr, ereignete sich am Bahnhofsplatz in Bad Reichenhall ein Verkehrsunfall. Ein 40-jähriger Mann aus Freilassing fuhr mit seinem Pkw auf der Bahnhofstraße stadtauswärts. Vor der Ampelanlage am Bahnhof, wollte er nach links in den Bereich der Taxi-Standplätze abbiegen. Hierbei übersah er den auf der Bahnhofstraße stadteinwärts fahrenden Pkw einer 45-jährigen Frau aus Piding. Die war nach ihren Angaben bei „Grünlicht“ stadteinwärts unterwegs, als der entgegenkommende Pkw plötzlich vor ihr abbog. Sie konnte den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge nicht mehr vermeiden.

Da alle Fahrzeuginsassen angegurtet waren und die „Airbags“ auch auslösten, waren die erlittenen Verletzungen geringfügig und wurden im Krankenhaus Bad Reichenhall versorgt. Die Fahrspur in Richtung Stadtmitte war bis zur Bergung der Fahrzeuge blockiert. Der Verkehr konnte an der Unfallstelle umgeleitet werden. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 14.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © mb

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser