Großer Schaden bei Unfall am Bahnhofsplatz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Am Bahnhofsplatz hat sich am Dienstag ein schadensträchtiger Unfall ereignet. Vor der Volksbank stießen zwei Autos zusammen, beide mussten abgeschleppt werden.

10.000 Euro Sachschaden waren die Bilanz eines Sachschadensunfalls am Dienstag um 11 Uhr am Bahnhofsplatz in Bad Reichenhall.

Ein 23-jähriger Freilassinger hatte mit seinem Auto an der Bushaltestelle vor der Volksbank gestanden und war von dort in den fließenden Verkehr eingefahren. Dabei kam es mit einem in Richtung Münchner Allee fahrenden Wagen eines 45-jährigen Reichenhallers zum Zusammenstoß. Beide Autos blieben nicht mehr fahrbereit in der Straßenmitte liegen.

Bis zum Eintreffen der Abschleppdienste kam es zu leichten Behinderungen für den fließenden Verkehr. Die Polizei Bad Reichenhall war zur Unfallaufnahme vor Ort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser