In Bad Reichenhall

Großer Polizei- und Feuerwehreinsatz in der Rupertus Therme

Bad Reichenhall - Eine Überschwemmung in der Rupertus Therme löste einen Großeinsatz der Polizei und Feuerwehr aus. 

Die Polizeimeldung im Wortlaut:


Im Untergeschoss der Rupertus Therme wurde bei Bauarbeiten festgestellt, dass dieses unter Wasser steht. Da jedoch ein Batterieraum ebenfalls mit Wasser überschwemmt wurde, musste die Feuerwehr Bad Reichenhall, mit den Löschzügen Karlstein und Marzoll, mit insgesamt 45 Einsatzkräften hinzugezogen werden. Ebenfalls waren 7 Einsatzkräfte des Roten Kreuz sowie mehrere Streifen der Polizeiinspektion Bad Reichenhall anwesend.

Es konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden, und das eingelaufene Wasser wurde durch die Feuerwehr abgepumpt. Eine Umweltgefahr lag zu keiner Zeit vor. Es entstand vermutlich ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Pressebericht der Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance (Symbolbild)

Kommentare