Große Suchaktion nach vermisstem Patienten

Bad Reichenhall - Ein vermisster Patient sorgte in der Nacht auf Donnerstag für Aufregung. Der 53-Jährige verschwnd aus dem Kreiskrankenhaus.

Der 53-jährige Patient aus Freilassing wurde am Mittwochabend gegen 21.35 Uhr vom Bad Reichenhaller Kreiskrankenhaus als vermisst gemeldet. Aufgrund seines Krankheitsbildes ging man davon aus, dass er hilflos umherirren würde. Aus diesem Grund beteiligten sich an der Fahndung neben der Polizei Bad Reichenhall auch Kräfte der Polizeiinspektion Fahndung Traunstein und ein Diensthundeführer sowie Beamte der Bundespolizei Bad Reichenhall.

Um 1.10 Uhr konnte zum Glück Entwarnung gegeben werden. Der Vermisste wurde von einer Polizeistreifenbesatzung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall im Rupertuspark in Bad Reichenhall aufgegriffen und in das Krankenhaus zurückgebracht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser