Verloren oder gestohlen?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Diese Frage stellt sich für einen 77-jährigen Rentner, aus dessen Umhängetasche nach einer Busfahrt ein größerer Geldbetrag verschwunden war.

Den Verlust eines vierstelligen Geldbetrages beklagte am Donnerstag ein Ehepaar in Bad Reichenhall. Der 77-jährige Reichenhaller war gegen 10.30 Uhr mit einer Umhängetasche, in der sich ein Briefumschlag mit den Geldscheinen befand vom Rupertuspark bis nach Kirchberg unterwegs. Dabei ging der Mann ein Stück zu Fuß und benutzte dann den Stadtbus. Am Zielort angekommen, war der zuvor in der Tasche befindliche Geldbetrag verschwunden.

Ungeklärt ist, ob der Umschlag verloren oder gestohlen worden ist. Der Geldbetrag ist bislang nicht abgegeben worden. Erwähnt werden muss, dass dem ehrlichen Finder ein nicht unwesentlicher Finderlohn zusteht. Hinweise zum Verbleib des Geldes können bei der Polizei Bad Reichenhall unter Tel. 08651/9700 gemacht werden.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser