Schnellster mit 95 statt 60 km/h

Geschwindigkeitsmessung auf der B21

Bad Reichenhall - In den Nachtstunden des 30. August führten Beamte der Polizeiinspektion Bad Reichenhall eine Geschwindigkeitskontrolle auf der B21 durch.

Bei schwachem Verkehrsaufkommen mussten insgesamt 4 Fahrer beanstandet werden. Tageschnellster war ein österreichischer Kurierfahrer. Dieser wurde bei erlaubten 60 km/h mit einer Geschwindigkeit von 95 km/h gemessen. Ihn erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 148,50 Euro und einen Punkt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT