Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

"Spitzenreiter" rast mit weit über 100 Sachen durch 60er-Bereich

Bad Reichenhall - Am Dienstagvormittag wurden auf der Staatsstraße 2101 Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Einige Raser konnten hierbei aus dem Verkehr gezogen werden:

In der Zeit von 7 Uhr bis 12.35 Uhr wurde am 30. Oktober in Bad Reichenhall, Staatsstraße 2101 in Richtung in Inzell und in Richtung Bad Reichenhall kontrolliert. Bei einem Durchlauf von 2156 Fahrzeugen wurden 133 Lenker verwarnt und 54 angezeigt. 

Der Schnellste war bei erlaubten 60 Stundenkilometer mit 109 km/h unterwegs. Diesen erwarten nun Punkte in Flensburg, ein Fahrverbot und eine empfindliche Geldbuße.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall 

Rubriklistenbild: © picture alliance / Matthias Balk (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT