Polizei in Bad Reichenhall kontrollierte GEschwindigkeit

Doppelt so schnell wie erlaubt: Fahrer rast mit 120 km/h durch 60er-Bereich

Bad Reichenhall - Der ein oder andere Bleifuß wurde bei beidseitigen Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße erwischt. Ein Fahrer wurde dabei sogar mit dem doppelten der erlaubten Geschwindigkeit geblitzt.

Der Pressebericht im Wortlaut:

In der Zeit von 7.05 Uhr bis 12.05 Uhr, am 13. September, wurde in Bad Reichenhall, Staatsstraße 2101, - Antoniberg – kontrolliert. „Geblitzt“ wurde an dieser Örtlichkeit in beiden Richtungen. In Richtung Inzell wurden bei einem Durchlauf von 1009 Fahrzeugen 37 Fahrer verwarnt und 16 Fahrer angezeigt. Hierbei erhalten vier Personen ein Fahrverbot. Der Schnellste war hier bei erlaubten 60 km/h mit 120 km/h unterwegs. Allen vier Lenkern erwarten nun Punkte in Flensburg, eine empfindliche Geldbuße und ein Fahrverbot.

In der Gegenrichtung – Richtung Bad Reichenhall – fuhren 960 Fahrzeuge durch die Kontrollstelle. Hier wurden 41 Fahrer verwarnt und 16 Fahrer angezeigt. Der Schnellste war hier mit 97 km/h unterwegs.

Pressebericht der Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT