50 km/h zu schnell unterwegs

Geschwindigkeitskontrolle am Antoniberg

Bad Reichenhall - Am Freitagvormittag, dem 5. Oktober, wurde von 7.10 Uhr bis 11.15 Uhr auf der St 2101 - Antoniberg - eine Geschwindigkeitskontrolle in beide Richtungen durchgeführt.

In Richtung Inzell fuhren 749 Fahrzeuge durch die Kontrollstelle. Hier wurden 13 Fahrer angezeigt und 35 Fahrer verwarnt. Der Schnellste war bei erlaubten 60 km/h mit 110 km/h unterwegs. Diesen erwarten nun Punkte in Flensburg, ein Fahrverbot und eine empfindliche Geldbuße.

In Richtung Bad Reichenhall fuhren 803 Fahrzeuge durch die Kontrollstelle. Hier wurden 11 Autofahrer anzeigt und 69 Fahrer verwarnt. Der Schnellste war hier mit 101 km/h unterwegs. Diesen erwarten ebenfalls Punkte in Flensburg, ein Fahrverbot und eine empfindliche Geldbuße.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT