Ein ganz dicker Geldbeutel

Bad Reichenhall - Was für eine ehrliche Finderin! Eine junge Frau fand im Krankenhaus einen Geldbeutel mit einer Menge "Kohle" - und lieferte diesen prompt bei der Polizei ab.

Am Donnerstagabend, 20. September, meldete sich eine Mitarbeiterin des Krankenhaus Bad Reichenhall und teilte einen außergewöhnlichen Fund mit. Im Krankenhaus hatte sie zuvor einen Geldbeutel mit über 7.500 Euro aufgefunden. Über den hohen Betrag war sie selbst überrascht.

Den Vorfall meldete die junge Frau vorab telefonisch bei der Polizei Bad Reichenhall. Gegen 22 Uhr übergab sie die Geldbörse den Beamten auf der Wache. Der Besitzer des Geldbeutels ist unbekannt, da sich keinerlei Dokumente darin befanden.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser