Gefährliche Körperverletzung in Bad Reichenhall

Mit Bierflaschen nach zwei Männern (19) geworfen

Bad Reichenhall - Eine verbale Auseinandersetzung zwischen drei jungen Männern endete am Samstag mit einer gefährlichen Körperverletzung. Das war passiert:

Am 10.09.2016, gegen 21 Uhr kam es am Kirchberger Bahnhof zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 25-Jährigen und zwei 19-Jährigen. Als die zwei 19-Jährigen sich von dem 25-Jährigen abwanden und gehen wollten warf dieser den beiden 19-Jährigen jeweils eine halbvolle Bierflasche in den Rücken. Beide erlitten dadurch eine leichte Prellung und Rötung am Rücken. 

Eine Streife der Bundespolizei, welche sich gerade am Bahnhof befand, konnte das Geschehen beobachten und nahm den Täter bis zum Eintreffen der Reichenhaller Polizei vorläufig fest. Gegen den 25-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser